Yoga für Schwangere 

Yoga bedeutet sich verbinden 

Den Zustand der Stille, der Ruhe zu erreichen 

Die Einheit von Körper, Geist und Seele zu erlangen


Yoga in der Schwangerschaft ist eine wunderbare Möglichkeit die Zeit der Schwangerschaft ganz bewusst zu erfahren, den Alltagstress von sich abfallen zu lassen und sich körperlich und emotional auf die Geburt vorzubereiten.

Das Immunsystem wird durch die Entspannung und Meditation nachweisbar gestärkt. Eine tiefe und ruhige Atmung kann sich auch im Alltag leichter einstellen, was bei Stresssituationen hilfreich sein kann - selbstverständlich können die erlernten Atemtechniken auch unterstützend während der Geburt eingesetzt werden.

Es fördert eine schöne und aufrechte Haltung und öffnet das Herz für mehr Mitgefühl und Freundlichkeit sich selbst gegenüber (und gegenüber unseren Mitmenschen).

Hatha Yoga bewirkt eine Steigerung der Flexibilität (sowohl geistig, als auch körperlich), der Kraft und der Konzentration und verbessert die Koordination und die Körperbeherrschung.

"HA" bedeutet Sonne und bezieht sich auf die männliche, dynamische Energie, während "THA" mit dem Sinnbild des Mondes sich auf die weibliche passive und intuitive Energie bezieht. Das Wort „Yoga“ bedeutet verbinden, vereinen und meint damit die Vereinigung und Verbindung von Körper, Geist und Seele.


nächster Kurs 


Mittwoch  ( voraussichtlich ab September -  Termine folgen )       18:30- 19:45 / 20:00 Uhr              6 Termine = 60 €


Ort: Hebammenpraxis Bauchgefühl

Anmeldung bitte über unser Kontaktformular